Willkommen beim Markt Markt Indersdorf!


>>Bundestagswahl 2021: vorläufige Zahlen<<


Bundestagswahl 2021: Bürgerbüro geschlossen

Aufgrund der umfangreichen Nacharbeiten zur Bundestagswahl bleibt das Bürgerbüro des Marktes Markt Indersdorf am Montag, 27. September 2021 für den Parteiverkehr geschlossen. Für die Einsicht in das Wählerverzeichnis für das Volksbegehren „Abberufung des Landtags“ ist jedoch von 8:00-12:00 Uhr geöffnet.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.


Bei Fragen rund um das Testzentrum Markt Indersdorf können Sie gerne das Contact Tracing Teams des Gesundheitsamtes Dachau unter 08131/741500 kontaktieren.

Alle Meldungen aus Markt Indersdorf


An alle Bauantragsteller und Planfertiger: Seit 01.02.2021 gilt die novellierte Fassung der Bayerischen Bauordnung (BayBO). Die aktuelle Fassung der BayBO kann über den Server der Bayerischen Staatskanzlei heruntergeladen werden:

BayBO: Bayerische Bauordnung (BayBO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. August 2007 (GVBl. S. 588) BayRS 2132-1-B (Art. 1–84) - Bürgerservice (gesetze-bayern.de)

Neben den allgemeinen Änderungen der Bayerischen Bauordnung (BayBO) ist folgender Punkt besonders zu beachten: Der Markt hat mit Wirkung ab dem 01.02.2021 eine sogenannte Abstandsflächensatzung erlassen. Bei der Berechnung und der Darstellung der Abstandsflächen ist demnach neben Art. 6 Bayerische Bauordnung (BayBO) immer auch die gemeindliche Abstandsflächensatzung heranzuziehen. Sie finden die neue Satzung unter ausfertigung-der-abstandsflaechensatzung-vom-27012021.pdf (markt-indersdorf.de) .

Bitte verwenden Sie ab sofort auch nur noch die neuen Formblätter für Bauanträge. Diese werden auf dieser Homepage zur Verfügung gestellt. Im Zweifelsfall vor Abgabe der Bauantragsunterlagen abklären, ob die verwendeten Formblätter verwendet werden können.


Termin vereinbaren - Wartezeit sparen

Die bewährte online-Terminvereinbarung im Rathaus bleibt auch über Corona-Zeiten hinaus erhalten. Das Rathaus ist wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Dennoch empfehlen wir weiterhin die Online-Terminvereinbarung zu nutzen. Das erleichtert die Abläufe bei der Verwaltung und spart den Kund*innen u.U. Wartezeit.