Mitteilungsblatt des Marktes Markt Indersdorf vom 14. Juli 2022 ist online

14. Juli 2022 : Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr geehrte Leserinnen und Leser,

nur noch wenige Tage verbleiben im aktuellen Schuljahr und die freudig von unseren Schülerinnen und Schülern erwarteten Sommerferien rücken in greifbare Nähe.

Für die Abschlussklassen war es das letzte Jahr an unseren Schulen in Markt Indersdorf. Ich hoffe, dass die Abschlussprüfungen erfolgreich verlaufen sind und die selbst gesteckten Ziele erreicht werden konnten. Allen Absolventinnen und Absolventen wünsche ich für den zukünftigen beruflichen oder schulischen Werdegang alles Gute, viel Erfolg und vor allem Zufriedenheit.

Mit der Herstellung des Spielplatzes im Gewerbegebiet konnte ein weiterer, zusätzlicher Spielplatz im Gemeindegebiet eröffnet werden. Wir wünschen unseren Kindern viel Freude beim Spielen und Toben. Ein besonders high-light an der Stelle ist auch die angrenzende, sehr gut entwickelte Blühwiese, welche von nun an von unserer Ortsgruppe des Bund Naturschutz gepflegt wird. Vielen Dank hierfür.

Der Pausenhof unserer Grundschule ist um eine Attraktion reicher. Nachdem in den vergangenen Jahren Spiel- und Klettergeräte geschaffen wurden, wurde das Ganze nun mit einem Pavillon zum Verweilen abgerundet. Für die großartige Unterstützung der Bauarbeiten von Eltern und Großeltern möchte ich mich herzlich bedanken.

Nach intensiven Planungs- und Genehmigungsvorbereitungen konnten nun die Arbeiten zur Öffnung des Gittersbaches im Bereich zwischen der Staatsstraße ST2050 und der Glonn in Markt Indersdorf begonnen werden. Der Gittersbach wurde hier vor Jahrzehnten verrohrt und soll nun in einem Teilbereich renaturiert werden. Wir hoffen, dass hier ein naturbelassenes Kleinod entstehen kann und wünschen uns, dass sich diese Maßnahme auch positiv bei Starkregenereignissen auswirken wird.

Bestätigt werden konnte nun der Ausbau der Altomünsterstraße in Langenpettenbach mit Neubau des Gehweges ab Ende August. Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten durchgeführt und soll im Herbst 2023 abgeschlossen sein. Bitte beachten Sie, dass die Straße dann für den Durchgangsverkehr gesperrt sein wird. Die genaue Umleitungsstrecke wird noch zeitnah bekannt gegeben. Im Zuge der Bauarbeiten kann es zu Behinderungen oder Einschränkungen kommen. Selbstverständlich versuchen wir, diese so gering wie möglich zu halten. Jedoch bitte ich alle Betroffenen auch im Namen aller beteiligten Firmen um Ihr Verständnis.

Erfreulicherweise konnten unsere laufenden Bauprojekte wie unser kommunaler Wohnungsbau in der Undeostraße, die Abwasserdruckleitung von Niederroth zur Kläranlage Indersdorf, die Errichtung des neuen Vorklärbeckens an der Kläranlage Indersdorf, der Lückenschluss des Radweges am nördlichen Ortsausgang von Langenpettenbach sowie der Bau der Erschließungsstraße Daxberger Weg bisher ohne größere Störungen weitergeführt werden.

Nach zwei Jahren Pause freuen wir uns, dass wir heuer endlich wieder unser traditionelles Marktfest feiern können.  Ich möchte Sie alle recht herzlich einladen, am Sonntag, 7. August, mit uns allen gemeinsam am neuen Marktplatz zu feiern. Nach einem ökumenischen Gottesdienst wird das Fest mit dem gemeinsamen Mittagstisch eröffnet. Unsere ortsansässige Gastronomie wird uns wie gewohnt mit einer großen Auswahl an Speisen und Getränken kulinarisch verwöhnen. Auch gibt es wieder einige Einlagen und Vorführungen auf der Bühne sowie die von Vereinen und Organisationen betreute Spielstraße.

Zudem findet am Vortag des Marktfestes wieder der von der SG Indersdorf e.V. veranstaltete Indersdorfer Straßenlauf statt.

Allen Helfern, der Verwaltung und dem Bauhof, die zur Organisation, Aufbau und Durchführung dieser beiden tollen Veranstaltungen beitragen, möchte ich ganz herzlich danken.

Bei hoffentlich viel Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wünsche ich uns allen einen schönen Sommer, erholsame Urlaubstage und den Kindern ereignisreiche Ferien.

Bis zum nächsten Mitteilungsblatt verbleibe ich mit freundlichen Grüßen,

Ihr Franz Obesser
1. Bürgermeister

Lesen Sie weiter --->