10. Februar 2020 : Die Neugestaltung des Marktplatzes geht nunmehr langsam in die heiße Phase.

Planmäßig sollten Mitte März 2020 mit den Bauarbeiten begonnen werden.

In der November-Sitzung des Marktgemeinderats wurde die Vergabe der Bauarbeiten beschlossen. Im Rahmen der Ausschreibung wurden bereits Bauphasen ausgearbeitet, um die Zugänglichkeit und Durchgängigkeit des Marktplatzes während der umfangreichen Baumaßnahmen sicherstellen zu können.

Klare Vorgabe der Gemeinde ist es, dass zumindest Einbahnverkehr über den Marktplatz soweit irgend möglich aufrechterhalten werden, aber vor allem die fußläufige Zugänglichkeit zu allen Ärzten, Geschäften und der Gastronomie zu allen Zeiten erhalten bleiben muss. Außerdem ist die Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Baufirma daran, möglichst viele Parkmöglichkeiten zu erhalten oder neu zu schaffen, um die während der Bauzeit wegfallenden im Bereich des Rathauses weitest möglich ersetzen zu können.

Dass die Baumaßnahme nicht ohne die ein oder andere Einschränkung durchgeführt werden kann versteht sich aber sicher von selbst. Wenn alle ein wenig mithelfen und mit gegenseitiger Rücksichtnahme werden wir eines der Aushängeschilder Markt Indersdorfs zu einem Platz der Begegnung und des Miteinander machen können, zu einem Platz, der zum Verweilen einlädt.

Weitere Informationen finden Sie h i e r