Indersdorf ist gegen Demokratie-Missbrauch

16. Dezember 2021 : In Markt Indersdorf fanden an den letzten beiden Sonntagen sogenannte Sonntagsspaziergänge statt. Auffällig war jedesmal der hohe Anteil an auswärtigen Teilnehmern, was in Medienberichten auch aus anderen Orten beschrieben wird.

Jederman hat das Recht auf freie Meinungsäußerung, dann aber in dem entsprechenden Rahmen und nach demokratischen Grundsätzen, mit einer angemeldeten Demonstration.

Zudem tauchten in Zusammenhang mit diesen Spaziergängen demokratiefeindliche Aufkleber und Schmierereien in Indersdorf auf. Wir dürfen uns so etwas nicht bieten lassen!

Die Fraktionen im Indersdorfer Gemeinderat haben nun vereinbart am kommenden Sonntag, 19.12 um 16.30 Uhr auf dem Marktplatz gemeinsam für die Einhaltung demokratischer Regeln zu demonstrieren.

Alle Fraktionen des Inderdsdorfer Gemeinderates zeigen Haltung!

Diese sind: CSU, SPD, Freie Wähler, Bündnis90/Die Grünen, Um(welt)denken, Bürgerblock Niederroth, EHW.

Jeder Bürger aus dem Gemeindebereich ist herzlich dazu eingeladen.

Der Veranstaltungsleiter, Hubert Böck SPD Vorsitzender Indersdorf, bittet die Teilnehmer sich an die Regeln zu halten und während der Veranstaltung FFP2-Masken zu tragen.