Veranstalter: HELIOS Amper-Klinik Indersdorf Treffpunkt: Konferenzraum der HELIOS Amper-Klinik Indersdorf, Maroldstr. 45, Markt Indersdorf

Demenzerkrankungen entwickeln sich häufig im fortgeschrittenen Alter, aber auch Menschen unter 65 Jahren können betroffen sein. Gedächtnis- und Orientierungsstörungen, Störungen der Sprache sowie des Denk- und Urteilsvermögens gehören zum Krankheitsbild. Betroffene und deren Angehörige stehen vor der großen Herausforderung, ihren normalen Alltag weiterhin zu bewältigen.

Dr. Björn Johnson, Chefarzt der Geriatrie an der Helios Amper-Klinik Indersdorf, Dr. Marie-Aline Eden sowie Neuropsychologin Irmgard David informieren am Donnerstag, 22. Juni umfassend über das Krankheitsbild Demenz. Im Demenzforum erläutern sie die unterschiedlichen Formen der Erkrankung, deren Behandlungsmöglichkeiten, aber auch den Umgang und die Kommunikation mit den Betroffenen. Durch die regelmäßig stattfindende Informationsplattform der Helios Amper-Klinik Indersdorf erhalten Betroffene und deren Angehörige Hilfestellungen und Tipps, um den Alltag besser zu meistern.

Im Anschluss stehen die Referenten für Fragen zur Verfügung. Der Vortrag findet im Konferenzraum der Helios Amper-Klinik Indersdorf, Maroldstraße 45, statt. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.