05. März 2018 : Haushaltssitzung am 28.02.2018

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung am 28.02.2018 den Haushaltsplan 2018 beraten und beschlossen.

Nachstehend die Einnahmen und Ausgaben des Verwaltungs- bzw. Vermögenshaushalts 2018:

Einnahmen Verwaltungshaushalt 2018 EURO %
Grundsteuer A 140.000 0,73
Grundsteuer B 1.010.000 5,27
Gewerbesteuer 2.580.000 13,46
Einkommenssteueranteil 7.460.000 38,93
Einkommenssteuerersatz 510.000 2,66
Umsatzsteueranteil 360.000 1,88
Schlüsselzuweisung 840.000 4,38
Finanzzuweisung, Grunderwerbssteueranteil 350.000 1,83
Kanalgebühren (Schmutzwasser) 1.100.000 5,74
Kanalgebühren (Niederschlagswasser) 232.000 1,21
Konzessionsabgabe 210.000 1,10
Übrige Einnahmen, Gebühren u.a. 4.370.400 22,81
Gesamt 19.162.400 100,00

Ausgaben Verwaltungshaushalt 2018 EURO %
Kreisumlage 5.142.000 26,83
Zinsausgaben 153.900 0,80
Personalausgaben 4.836.800 25,24
Schulzweckverbandsumlage 950.000 4,96
Gewerbesteuerumlage 850.000 4,44
Verwaltungs- und Betriebsausgaben 3.309.900 17,27
Zuführung an den Vermögenshaushalt 2.233.700 11,66
Sonstiges 1.686.100 8,80
Gesamt 19.162.400 100,00

Einnahmen Vermögenshaushalt 2018 EURO %
Zuführung vom Verwaltungshaushalt 2.233.700 24,25
Veräußerung von Sachen des Anlagevermögens 767.100 8,33
Anschlussbeiträge und ähnl. Entgelte 1.171.500 12,72
Kreditaufnahme 0 0,00
Staatl. Zuschüsse 652.500 7,08
Rücklagenentnahme 4.340.400 47,12
Sonstiges 45.200 0,49
Gesamt 9.210.400 100,00

Ausgaben Vermögenshaushalt 2018 EURO %
Baumaßnahmen (Tiefbau) 4.576.200 49,69
Baumaßnahmen (Hochbau) 1.463.500 15,89
Tilgung 400.000 4,34
Gewährung von Zuschüssen 500.000 5,43
Erwerb von Grundstücken 1.740.600 18,90
Erwerb von beweglichem Vermögen 484.900 5,26
Sonstiges 45.200 0,49
Gesamt 9.210.400 100,00