06. Dezember 2017 : Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung am 15.11.2017 beschlossen, die "Besonderen Gestaltungsvorschriften", die bisher für die Grabfelder R, S, T, U und Z im Waldfriedhof Markt Indersdorf gegolten haben, ab sofort aufzuheben.

Die Besonderen Gestaltungsvorschriften gaben u. a. vor, dass Grabeinfassungen aus Stein, Metall oder sonst. Material nicht zulässig sind. Lediglich Anpflanzungen wie z. B. Cotoneaster, Bux, usw. konnten geschaffen werden. Diese Vorschrift wurde nun mit sofortiger Wirkung abgeschafft.

Für die Grabgestaltung der Grabmale auf den gemeindlichen Friedhöfen gelten künftig einheitlich die "Allgemeinen Gestaltungsvorschriften für Grabmale".

Weitere Informationen erteilt die zuständige Sachbearbeiterin der Friedhofsverwaltung Markt Indersdorf, Frau Daniela Kreitmeier (Tel. 08136/934-140, E-Mail: daniela.kreitmeier@markt-indersdorf.de).