07. November 2016 : Auch im Jahr 2016 werden von der Bürgerstiftung Markt Indersdorf wieder gemeinnützige Projekte unterstützt. Insgesamt können 5.003,50 € ausgeschüttet werden.

Auch im Jahr 2016 werden von der Bürgerstiftung Markt Indersdorf wieder gemeinnützige Projekte unterstützt. Insgesamt können 5.003,50 € ausgeschüttet werden.

Davon profitiert folgende Institution:
Kinderschutz e.V.
Projekte: Tagesausflug, Ferienfahrt, Gartenmöbel zugunsten jugendlicher Flüchtlinge in der stationären Wohngruppe Arnbacher Straße
Ausschüttungsbetrag: 750,00 €

Gesamt Ausschüttung 2016: 750,00 €

Der Restbetrag soll für soziale Zwecke/Projekte im Jahr 2017 verwendet werden. Hierzu sind Förderanträge beim Markt Markt Indersdorf, Marktplatz 1, 85229 Markt Indersdorf einzureichen.

In dem Antrag ist das Projekt zu erläutern und zu erklären, warum Sie oder Ihre Organisation einen Zuschuss bekommen sollten, wann die Durchführung sein soll und wie die übrige Finanzierung des Projekts aussieht.

Der Stiftungsrat unter Vorsitz von Bürgermeister Franz Obesser wird dann darüber beraten, ob und in welcher Form die Bürgerstiftung das im Antrag genannte Projekt unterstützen kann.

Jeder kann zukünftig Stifter werden. Mit einer Zustiftung wird das Stiftungsvermögen und somit der jährlich zur Verfügung stehende Stiftungsertrag erhöht, womit die Indersdorfer Vereine, Organisationen, Institutionen, Projekte sowie das Ehrenamt gefördert werden.

Bankverbindung der Stiftergemeinschaft bei der Sparkasse Dachau:

IBAN: DE60 7005 1540 0280 1919 82
BIC: BYLADEM1DAH
Verwendungszweck: Bürgerstiftung Markt Indersdorf

Bei einer Zuwendung ab 200.- € ist bitte anzugeben, ob es sich um eine Spende oder Zustiftung handelt; eine Spende wird zeitnah ausgeschüttet, eine Zustiftung erhöht das Grundstockvermögen.